Werdegang

Achtsam, liebend, ruhig, verstehend, sorgsam und mittels Akzeptanz des kundeneigenen Stils gibt Birgitt Ihnen die Zeit zum entspannen.

lotusbluete_mit_rosa

Birgitt Schuster hautnah:

Stylisten erweitern ständig Ihren Horizont und schnuppern regelmäßig die Luft der großen weiten Salonwelt, um neuen Schliff zu erlangen. Was motiviert und inspiriert Birgitt den eigenen Weg zu gehen? Der Glaube an sich sowie an die natürliche Haarpflege!

Stationen meines beruflichen Lebensweg

  • 1985: durch diverse Praktika in verschiedenen Salon’s begann Sie die Ausbildung zur Künstlerin und Seelentherapeutin. Aber es kam anders:
  • 1993: ein folgenschwerer Unfall brachte zunächst alle privaten und beruflichen Zukunftspläne der sonst so positiven denkenden Birgitt ins Wanken. Doch es scheint keine Grenzen für Birgitt zu geben.
  • 1998 – 2007: führte Birgitt einen kleinen feinen Salon im Herzen der Gemeinde Schmitten, lebte ihre Visionen der Haarkünste aus, sie gesund und glanzvoll zu pflegen. Aber der Wille zur Veränderung brach durch.